Das war das 7. STRAMU 2010 in Würzburg (11. / 12. September)

"Es war der Auftakt zu etwas, was groß werden kann, wenn die Veranstalter durchhalten" schrieb die Mainpost 2004 nach dem ersten Straßenmusikfestival.
60.000 Besucher besuchten das mittlerweile 7. Internationale Straßenmusikfestival und bewunderten an 20 Standorten rund um den Würzburger Unteren Markt das bunte Programm der mehr als 300 Musiker, Artisten und Straßenkünstler.

Jetzt ist das STRAMU also groß, belebt die ganze Würzburger Innenstadt und ist schon lange Europas größtes bühnenfreies Festival. Der Singer/Songwriter Mark Gillespie, "eine Institution" und Publikumsfavorit, bringt den Durchbruch auf den Punkt: "die ganzen Jahre empfand ich das STRAMU als zufällig gut, jetzt weiß ich, es war schon immer total toll".
Der Veranstalter Stadt Würzburg, die Projektleitung Antje Molz und der Präsentator Sparda-Bank haben durchgehalten und Dank der zahlreichen echten Partnerschaften ein einzigartiges Event entwickelt.

Presse:
Lokalzeitung Mainpost mit Artikel und Bildern (nur für registrierte Mainpost-User)
Lokales Fernsehen TV-Touring: link zu 15-min. Bericht

Bilder vom TAKENET-Fotowettbewerb 2010

SPARDA-Open-Air-Gala und SPARDA-Nachwuchspreis

Wie jedes Jahr präsentierte die SPARDA-Bank an beiden Abenden des Wochenendes die Highlights des Tages auf der Open-Air-Gala am Unteren Markt und vergab am Sonntag Abend den SPARDA-Nachwuchspreis für junge Musiker und Artisten aus der Region Würzburg.

In der Kategorie Musik haben "The Instant Voodoo Kit" aus Würzburg den ersten Preis gewonnen. Der zweite Preis ging an die vier Bamberger Sänger von "A cappella Assonanz", der dritte an die Band "Rike und Jungs" und den vierten Preis erhielt die Folk-Rock-Formation "Harlekins Traum".

Die Breakdance-Akrobaten von "Blickfunk" konnten die Zuschauer begeistern und belegten den ersten Platz in der Kategorie Artistik. Auf Platz 2 konnte sich der Jongleur "Chris" aus Zell am Main vor dem "Duo SchenkSpass" behaupten.

TAKENET-Fotowettbewerb

Beim TAKENET-Fotowettbewerb konnten Besucher am STRAMU-Wochenende ihren "schönsten STRAMU-Moment" einreichen. Die Siegerbilder können unter www.takenet.de bewundert werden.

TAKENET hat auch diese webpage eingerichtet, Dankeschön!

Vielen Dank an alle Künstler, Besucher, Partner und Helfer für dieses tolle Wochenende!
Mit Vorfreude auf das nächste STRAMU am 10./11. September 2011,

das Veranstaltungsteam und
Antje Molz