17. STRAMU Würzburg - diesmal etwas anders...

Drei Tage voller Musik, Artistik und Straßentheater – für ein Wochenende im Sommer verwandelt sich die Würzburger Innenstadt während des STRAMU normalerweise in ein großes Theater. In Zeiten der Corona-Krise ist jedoch auch beim Würzburger Straßenmusikfestival alles etwas anders und an ein normales STRAMU leider nicht zu denken.

Das heißt jedoch nicht, dass es bei uns leise bleiben wird:
Vom 21. bis 23. August wird in diesem Jahr unter dem Titel „STRAMU: Pflastertöne“ drei Tage lang eine bunt gemischte Open-Air-Konzertreihe auf dem Rathaus Ehrenhof die Vielfalt der Würzburger Kulturszene ins Rampenlicht stellen und ihr dürft euch auf ein erstklassiges und buntes Programm lokaler Acts freuen.

Tickets zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr unter www.wuetix.de/stramu

Bitte beachtet hier auch unsere auf Grund der Maßnahmen in Bezug zur Corona-Pandemie geänderten AGBs beim Ticket-Kauf.

Alle weiteren Infos zum Programm gibt es HIER.

Wer noch immer nicht genug hat vom STRAMU,  der ist mit dem Live-Blog der MainPost (unten auf der Seite) gut beraten und kann sich nochmal einen Eindruck verschaffen, was letztes Jahr so alles passiert ist.   

Bis dahin, stay tuned! 

Euer STRAMU-Team

Live-Blog

 Was geht am Wochenende? Hier im Live-Ticker der MainPost verpasst ihr keine Festivalnews mehr und wir halten euch mit Storys und Bildern über das Festivalgeschehen auf dem laufenden.