STRAMU 2009 in Würzburg (05. / 06. September)

Bereits zum 6. mal erlebte Würzburg in diesem Jahr wieder ein beeindruckendes STRAMU-Wochenende. Am 5. und 6. September konnten über 300 Künstler aus 22 Ländern bestaunt und bewundert werden. Auf 20 Plätzen der Würzburger Innenstadt waren nicht nur Musiker jeglichen Genres, Jongleure und Artisten, sondern auch spektakuläre Feuershows, lustige Comedy- und Kinderprogramme vertreten. Die kleinen und großen Besucher waren fasziniert, begeistert, ja überwältigt.
In den abendlichen Sparda-Open-Air-Galas wurden die absoluten Highlights des Tages noch einmal kompakt präsentiert & stellten mit der Verleihung des Sparda-Nachwuchspreises am Sonntag Abend die Höhepunkte des 6. internationalen Straßenmusikfestivals in Würzburg dar.

Gewinner des Sparda-Nachwuchspreises
In der Kategorie Musik konnte sich die charismatische Folk-Band Hillarious aus Eisingen (Region Wü) in einem knappen Rennen gegen die zwei Songwriter der Gruppe MMMMHMMMH (Platz 2) sowie gegen Karlsson aus Karlstadt (Platz 3) durchsetzen, die mit eigenen Songs und überwiegend deutschen Texten beeindruckten. Auch in der Kategorie "Alles andere" war es für die Zuschauer, die mit ihrem Applaus die Sieger küren konnten, eine sehr schwierige Entscheidung. Der 14-jährige Moritz Haase vom Karlstädter Duo Jaritz & Mokob zog mit seiner Luftakrobatik-Show am roten Vertikaltuch die Zuschauer in seinen Bann und konnte sich so den ersten Platz sichern. Das Jonglageduo Mario & Chris aus Würzburg erreichte Platz zwei, der drittplatzierte Pan-Malabares überzeugte mit seiner verrückten Jonglier-Koch-Show und Flo aus Volkach (Platz 4) präsentierte Zaubertricks, die nicht nur die kleinen Besucher staunen ließen.

So war das STRAMU also auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Weitere Artikel, Berichte und Impressionen sind ab sofort unter der Rubrik "Rückblick" zu finden.
Und für alle STRAMU-Fans: schon jetzt den 4. und 5. September 2010 freihalten, denn dann startet das 7. internationale Straßenmusikfestival in Würzburg mit sicherlich wieder unzähligen eindrucksvollen Shows und Darbietungen aller Art.

So war das STRAMU also auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Weitere Artikel, Berichte und Impressionen sind ab sofort unter der Rubrik "Rückblick" zu finden.
Und für alle STRAMU-Fans: schon jetzt den 4. und 5. September 2010 freihalten, denn dann startet das 7. internationale Straßenmusikfestival in Würzburg mit sicherlich wieder unzähligen eindrucksvollen Shows und Darbietungen aller Art.

Förderverein STRAMU e.V.
Eine Errungenschaft des STRAMU 2009: In diesem Jahr konnte erstmals eine After-Show-Party für die Künstler veranstaltet werden, was dem neu gegründeten Förderverein zu verdanken ist. Mit nur 1 Euro im Monat können auch Sie das STRAMU unterstützen und Mitglied werden. Nähere Informationen hierzu unter der Rubrik "Förderverein".

Partner
Außerdem muss den Haupt-Sponsoren Sparda-Bank, M-net, Distelhäuser und DB Regio gedankt werden. So ermöglichte DB Regio den Künstlern aus der Region die kostenlose An- und Abreise, die Distelhäuser-Brauerei stellte die leibliche Versorgung auf dem Festival sicher und neben dem lokalen Netzbetreiber M-net, der neu in das Sponsoren-Boot geholt werden konnte, präsentierte die Sparda-Bank auch in diesem Jahr wieder das STRAMU - ein besonderer Dank hierfür.