STRAMU 2008 in Würzburg (06. / 07. September)

Erlaubt ist, was Spaß macht! Unter diesem Motto fand am 6./ 7. September 2008 bereits das 5. internationale Straßenmusikfestival in Würzburg statt. Über 300 Künstler waren aus der ganzen Welt angereist und belebten am Samstag und Sonntag die Würzburger Innenstadt. Obwohl an dem Wochenende das Wetter nicht immer so gut mitspielte wie erhofft, störte das die Stimmung und Atmosphäre in keinster Weise. Die Künstler zeigten trotz alldem was echte Straßenmusiker ausmachen und boten auch bei jedem Wetter den Besuchern ein vielfältiges Programm. Mit dabei waren auch diesmal unter anderem Gee Gee Kettel mit seiner Tochter Soluna Samay, Hannah Pearl sowie Mark Gillespie, die sich mit ihren wundervollen Stimmen in die Herzen des Publikums sangen und nur hinter einer Traube von Menschen zu finden waren.

Auch die Akrobaten und Artisten zeigten ihr Können: neben Diabolo-Jonglage, Action-Comedy und Straßentheater gab es auch atemberaubende Feuershows, von denen sowohl Jung als auch Alt begeistert waren.

Das Highlight war der krönende Abschluss der Sparda-Open-Air-Gala mit dem Finale des Sparda-Nachwuchspreises. Aus den sechs Finalisten hat das Publikum per Applaus die Sieger ausgewählt.

Die ersten drei Plätze wurden jeweils mit dem Preisgeld von 500 Euro prämiert, gesponsort von der Sparda-Bank. Den ersten Platz belegte dieses Jahr der 25-jährige Mathias aus Zell mit seiner technisch perfekten Diabolo-Darbietung.

Alles in allem war es für uns, das STRAMU-Team, ein gelungenes und unvergessenes Wochenende und wir freuen uns, dass es dem Publikum auch dieses Jahr wieder so gut gefallen hat.

Wir möchten uns auch noch herzlichst bei den Partnern und Sponsoren sowie den zahlreichen Künstlern bedanken, denn nur mit Ihnen und ihrer Unterstützung konnte bzw. kann das STRAMU so erfolgreich sein!

Wir freuen uns schon auf das nächstes Jahr!

Euer STRAMU-Team

Antje Molz