STRAMU 2006 in Würzburg (09. / 10. September 2006)

"Super genial" fand Mark Gillespie das STRAMU Straßenmusikfestival Würzburg, das am letzten Ferienwochende Würzburgs Innenstadt verzauberte. Den weitgereisten Musiker aus England inspirierte das Festival gleich zu einem Song: "I´m your superstar for today - I had the key to your heart in my hand". Das beste Festival ever war das STRAMU für ihn und auch für die Organisatoren. 2004 fand es am Tag des Feuerzaubers statt, letztes Jahr war es verregnet ( was auch seinen Flair hatte) und dieses Jahr als erstes eigenständiges internationales Straßenmusikfestival unter wolkenlosen sonnigen Himmel.

Am Samstag, den 09.09.2006 um 12:00 Uhr eröffnete die Schirmherrin Frau Oberbürgermeisterin Dr. Pia Beckmann das Straßenmusikfestival 2006 am Unteren Markt offiziell.

Um 13:00 Uhr empfing die Stadt Würzburg, ebenfalls am Unteren Markt, im Zuge des Straßenmusikfestivals ihren Schwimmweltmeister Thomas Lurz.

Das anlässlich des Stadtjubiläums ins Leben gerufene Festival zog unzählige Straßenkünstler aus der Region und aller Welt an, die in der Würzburger Innenstadt auf 15 Plätzen ihr abwechslungsreiches und aufregendes Programm darboten. Ein großes Spektrum an Musik, Feuershow, Percussion, Akrobatik, Comedy-Hundedressur, Kindermusikshow uvm. war vertreten. Als Highlight verzauberten uns aus der Schweiz "The Twins" mit Akrobatik und Tanzakrobatik.

Über 150 Teilnehmern in 30 Künstlergruppen begeisterten in der unterfränkischen Metropole beim Straßenmusikfestival 2006 das Publikum. Dass es ein internationales Festival war, bewiesen uns die südamerikanischen, niederländischen, britischen, schweizerischen und österreichischen Musiker, Artisten und Street Performern.