FÜR KÜNSTLER:INNEN

19. STRAMU WÜRZBURG
08.-10. September 2023

Bewerbungen für 2023

Die neue Bewerbungsphase startet Ende Oktober 2023.

Applications for 2023

The new application phase starts at the end of October 2023

Fahrtkosten, Übernachtung, Verpflegung, Gagen?

Das STRAMU erstattet Euch die angefallenen Reisekosten wie im Bewerbungsformular angegeben.
Wir stellen euch zur Übernachtung einfache (Mehrbett-)Zimmer in der Würzburger Innenstadt zur Verfügung.

Regionalen Künstler:innen und Teilnehmer:innen am Sparda-Nachwuchspreis können wir leider noch keine Fahrtkostenerstattung und Übernachtung ermöglichen. Nach Absprache ist es aber möglich, Bayerntickets der DB-Mainfrankenbahn gestellt zu bekommen.

Während der Festivalzeiten gibt es für alle Catering in unserem Backstagebereich.


Das STRAMU zahlt keine Gagen. Die Künstler:innen erhalten Ihren Lohn in Form des Hutgeldes oder durch den Verkauf von CDs, was erfahrungsgemäß sehr gut funktioniert.
Straßenkünstler:innen ohne CD-Verkauf können wir eine kleine Aufwandsentschädigung zahlen

GEFÄLLT’S DIR GUT
WIRF WAS IN‘ HUT

Spielorte

Eure Auftritte finden an ca. 24 Plätzen in der Würzburger Fußgängerzone statt.
Hier werdet ihr im Wechsel mit anderen Künstler:innen auftreten. In der Regel könnt Ihr einen Tag an einem Platz bleiben und wir versuchen Platzwechsel während des Tages so gut es geht zu vermeiden. Bei der Dauer und Häufigkeit der Auftritte versuchen wir uns so gut es geht nach euren Wünschen zu richten.

Alle Schauplätze sind mit einfachem Stromanschluss und einem Pavillon (als Regen – bzw. Sonnenschutz) sowie abends mit Beleuchtung ausgestattet.

Ihr bringt Euer sämtliches benötigtes Equipment selbst mit. Das STRAMU verzichtet bewusst auf Bühnen, ihr spielt also direkt auf dem Pflaster, um direkt mit dem Publikum zu interagieren.

Backstage / Festivalbüro?

Im Bürgerbüro des Rathauses befindet sich das Festivalbüro und der Backstage- Bereich, wo ihr euer Equipment lassen könnt.

Off-Festival

Allen Künstler:innen, die keine Einladung von uns erhalten, bieten wir auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit am STRAMU teilzunehmen.

Mit dem Freiufer steht euch hier ein Off-Festival zur Verfügung, bei dem alle Kurzentschlossenen noch Spielzeiten und Platz erhalten werden.
Nähere Infos hierzu findet ihr ab Sommer auf dieser Website.

Sparda-Nachwuchspreis

Der Sparda-Nachwuchspreis mit Preisgeldern in Höhe von 1.500,-€ richtet sich nur an Künstler:innen aus Unterfranken und Tauber-Franken, die bis 27 Jahre alt sind und pflasterfähige Kultur darbieten können.
Erfüllt ihr die Voraussetzungen? Dann haltet euch schon mal das STRAMU-Wochenende frei!

Teilnahme Rockbands / Coverbands?

Das STRAMU ist erfahrungsgemäß nicht geeignet für klassische Rock- oder Coverbands, schon allein wegen der benötigten Verstärkungstechnik und weil das STRAMU nicht auf Bühnenprogramm ausgelegt ist.
Wenn ihr euch aber auf das Abenteuer Straßenshow einlassen wollt, findet in Würzburg das richtige Pflaster!

Verstärkt oder unverstärkt?

Würzburg mit seinen zahlreichen größeren und kleineren Plätzen eignet sich für beides.
Wir suchen für euch einen passenden Platz aus und achten darauf, dass es keine Beeinträchtigung durch die benachbarten Künstler:innen gibt.

Große Verstärkeranlagen sind allerdings nicht erlaubt! Wir empfehlen, kleine Verstärker mitzubringen, da die Umgebungslautstärke bei einer vollen Innenstadt nicht zu unterschätzen ist.

Unsere Sponsoren