STRAMU Würzburg –
Internationales Festival für
Straßenmusik und Straßenkunst

Das STRAMU Würzburg ist mit jährlich bis zu 100.000 Besucher:innen eins der größten Festivals für Straßenmusik und Straßenkunst in Europa.

Jedes Jahr im September treffen sich hunderte Künstler:innen aus aller Welt in unserer schönen Stadt am Main und beleben sie mit Musik, Jonglage, Feuershows, Kinderunterhaltung, Tanz und Artistik der Spitzenklasse.

Das STRAMU ist…

…einzigartig, weil sich hier sowohl international renommierte Künstler:innen als auch regionale Musiker:innen und Nachwuchskünstler:innen nebeneinander dem Publikum präsentieren können. An in diesem Jahr 24 Plätzen finden alle Richtungen pflasterfähiger Kultur ihren Raum und verwandeln die Innenstadt ein Wochenende lang in ein großes Theater.

Die teilnehmenden Künstler:innen treten ohne trennende Bühnen und Absperrungen direkt auf der Straße auf, da auf diese Art und Weise eine unmittelbarere Kommunikation mit dem Publikum möglich ist. So wird ein einfacher und barrierefreier Zugang zu Kultur für jedermann ermöglicht und die Innenstadt mit Kultur im öffentlichen Raum belebt.

…ein klassisches
Hutfestival

Unser Motto lautet: „Gefällt’s dir gut, wirf was in‘ Hut!“ Die Künstler:innen erhalten keine Gagen, wir übernehmen nur Transport, Kost und Logis. Ihr als Publikum belohnt die Vorstellungen mit ein paar Münzen in den Hut oder durch den Kauf einer CD.

Da das STRAMU auf Eintrittsgelder verzichtet bitten wir Euch, diese Fülle großartiger Darbietungen auch entsprechend zu entlohnen und gerne das alljährliche Stattfinden des STRAMU durch eine Mitgliedschaft im Förderverein STRAMU e.V. zu sichern.

Tragt das STRAMU gemeinsam mit uns weiter!

Euer STRAMU-Team

INFOS
KURZ UND KNACKIG
VON A – T

Anreise mit dem Bayernticket für bis zu 5 Personen, 1 Tag, ganz Bayern, Bus und Straßenbahn gratis. Damit kommt ihr preiswert, umweltfreundlich und bequem an euer Ziel. Ganz ohne Stress und Stau. Bitte kommt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, die Parkplätze in Würzburg sind begrenzt.

iPhone-Usern bietet die kostenfreie STRAMU-App unseres Partners Martin Suda neben allen Infos und Zeitplänen auch eine Merkfunktion, Entfernungsrechner u.v.m.
Alle Schauplätze sind barrierefrei zugänglich, der Eintritt ist frei, Gastropreise, Gelände und Programm sind komplett familienfreundlich. Der Rathaus Ehrenhof, der Untere Markt und die Eichhornstraße sind bestuhlt.
Wer zwischendurch mal die Füße ausruhen möchte, findet am Unteren Markt Sitzgelegenheiten, gesponsert vom Förder- verein STRAMU e.V. und Distelhäuser. Hier dürfen auch mitgebrachte Speisen verzehrt werden.
Du willst mitmachen oder das STRAMU längerfristig unterstützen? Mehr Infos dazu findest du hier ->
Die Künstler_Innen beziehen ihre gesamte Gage aus eurem Hutgeld. Die Philosophie der Straßenkunst gilt auch auf dem STRAMU mit dem Motto: „Gefällt’s dir gut, wirf was in‘ Hut!“ Nachhaltig ist das im Übrigen auch, denn nur zufriedene Künstler:Innen kommen gerne wieder!
Wie gewohnt am Oberen Markt. Hier bekommt ihr das STRAMU-Bändchen, die gedruckten Spielpläne, unsere STRAMU Shirts & CDs sowie Infos zum Förderverein STRAMU e.V.. Ebenso erhaltet Ihr hier natürlich auch Hilfe und Antworten bei (fast) all euren Fragen zum Festival.
Das Mitmachprogramm am Sonntag am Unteren Markt lädt ganz besonders unsere kleinen Gäste zum Ausprobieren, Entdecken und Erleben ein.
Jeden Donnerstag von 19-21 Uhr sendet der private Sender Radio Rockcorner eine bunte Mischung aus musikalischen STRAMU-Highlights auf www.radiorockcorner.de.
Unterstütze das STRAMU, indem du deine Pfandmarken in die Boxen bei den Gastroständen des Fördervereins STRAMU e.V. wirfst!
Der Spielplan ist wie gewohnt ab Mitte August hier auf unserer Homepage zum Download verfügbar. Gedruckte Versionen gibt es während des Festivals am Infostand und an allen Schauplätzen.
Ein Stück Festival zum Mitnehmen und Herzeigen.Die Einnahmen aus dem Verkauf gehen direkt an den Förderverein STRAMU e.V. Mehr Infos dazu findest du hier ->
Unsere WC-Wägen stehen am Rathaushof, in der Karmelitenstraße & in der Dominikanergasse. Ebenso findet ihr die Standorte der weiteren öffentliche Toiletten auf unserem Stadtplan. Achtet auch auf die 43 „Nette Toilette“ Schilder örtlicher Geschäfte!
An unserem Infostand findet ihr die CDs der auftretenden Künstler_Innen, die STRAMU-CD mit Livemitschnitten und unsere tollen Shirts im STRAMU-Design.
ICH TRAGE STRAMU

Das STRAMU-Förderbändchen war von Beginn an ein glaublicher Erfolg und jeweils bereits vor Ende des Festivals ausverkauft! Euch allen dafür ein ganz großes DANKESHÖN! Ihr tragt das STRAMU.

Auch in diesem Jahr habt Ihr mit dem Förderbändchen nicht nur ein tragbares Andenken an das diesjährige Festival, sondern tragt dazu bei, dass wir weiterhin eines der charmantesten europäischen Festivals für Straßenkunst in seiner ganzen Vielfalt auf die Beine stellen können.

Das STRAMU bleibt für euch selbstverständlich kostenfrei! Die Einnahmen aus demVerkauf der Bändchen helfen uns jedoch enorm dabei, die Planungen für 2021 abzusichern, die über 100 Helfer_Innen am Festivalwochen- ende zu finanzieren, die Getränkepreise auf gewohnt niedrigem Niveau zu halten und das STRAMU weiterhin so zu bewahren, wie es ist – bunt, entspannt und offen für Alle.

Das Bändchen bekommt ihr an der Infobude am Oberen Markt sowie bei unseren mobilen Bändchenverkäufern.

SPONTAN-ACTS
AM FREIUFER
SAMSTAG UND SONNTAG
JEWEILS
12-22 UHR

Das Festival im Festival: Am „Freiufer“ können von der Uferpromenade am Alten Kranen bis in die Fußgängerzone rund um den Vierröhrenbrunnen kurz entschlossene Musiker:Innen und Künstler:Innen auf dem STRAMU auftreten.

WIE?

Unbedingt am selbenTag erscheinen und Spielzeiten sichern: Anmeldung nur am Freiufer selbst (Schauplatz Nummer 20). Um 10 Uhr morgens werden die Plätze verlost, spätere Anmeldungen sind genauso möglich. Bis zu 4 x 45 Minuten pro Tag könnt ihr spielen, weniger geht natürlich auch!

WER?

Alle, die möchten! Akkuverstärker sind erlaubt. Aber: Kein Stromanschluss gestattet und kein Playback! Keine Komplettschlagzeuge, laute Trommeln, laute Blasinstrumente o.ä., da wir sehr auf die Lautstärke achten müssen.
Keine Voranmeldung nötig, keine Reservierung möglich! Größere Gruppen bitten wir, sich im Vorfeld im STRAMU-Büro zu melden!

GELD?

Die Teilnahme am Freiufer kostet nichts. Hutgeld ist beim STRAMU selbstverständlich. Eigene CDs dürft ihr auch während und nach den Auftritten verkaufen. Kommt und spielt! Wir freuen uns auf euch!

MITMACHPROGRAMM
UNTERER MARKT & MARTHALLE

VON 12-18 UHR

Auch dieses Jahr könnt ihr wieder Musik, Kunst, Jonglage und Theater MITMACHEN. Findet heraus, wie viel (Straßen-) Kunst in euch steckt!

Einen Überblick über die Angebote und Zeiten findet Ihr an der Infobude am Oberen Markt und am Sonntag vor Ort.

INSTRUMENTENKARUSELL

Ein Instrumenten-Karussell für alle Interessierten. Der erste Schritt zum eigenen STRAMU-Auftritt. E-Drums, Gitarre, Bass, Keyboard, Blasinstrumente können am Stand ausprobiert werden und die Dozenten stehen für alle Fragen rund um den Musikunterricht zurVerfügung.

www.backline-music-school.de

LUFTSCHLOSS

Würzburgs erster Umsonstladen informiert über sein tägliches Angebot und bietet zum Mitmachen eine Kombination aus Upcycling-Geldbeuteln z.B aus Shampooflaschen und Tetrapacks, sowie weitere kreative und spannende Projekte an.

www.umsonstladen4wuerzburg.wordpress.com

JONGLAGE

Jonglieren lernen, Diabolos werfen, über ein Drahtseil balancieren… Lass dir die ersten Techniken zeigen und üben vor Ort mit erfahrenen Lehrern. Vielleicht bist du ja in Zukunft selbst als Künstler_in auf dem STRAMU mit dabei!

www.schenkspass.eu

PROJEKT HERMINE

HERMINE (Hilfe zur Erstversorgung für Menschen in Not in Europa) ist ein gemeinnütziges Projekt der Mobilen Flüchtlingshilfe e.V. in Würzburg mit dem Ziel, den Versorgungsengpässen in der europäischen Flüchtlingshilfe entgegenzuwirken.

www.mfh.global/hermine

MUSIKSCHULE
DEUSSER

Entdecke Dein musikalisches Talent! Karaoke und vieles mehr.

www.musikschule-deusser.de

UNSERE SPONSOREN

VERANSTALTER

HAUPTSPONSOR